Varadanza - Flamenco & Co. Dance House

Der name meiner Tanzstudio in Leipzig ist Varadanza - Flamenco & Co Dance House. Da lebt meine Tanzfamilie und dort wird jeder sich wie zu Hause fühlen. Wir verstehen den Tanzunterricht als einen individuellen und innerlichen Prozess und dazu gehört auch eine ursprüngliche Bewegungskultur.

Deswegen lehren wir Menschen mit dem Herz zu tanzen.


Der “ursprüngliche Flamenco” ist weit mehr als “nur” eine Form der Kunst, er ist unmittelbarer Ausdruck des Lebens: gewaltsam, schonungslos und ergreifend – entstanden in einer Welt, die beherrscht wurde von Inquisition, Unterdrückung, Armut und Leid: der Welt der Gitanos (Zigeuner), Araber, Sefardíes (spanische Juden), afrikanischen Sklaven und natürlich der Spanier . Sie kamen gegen Ende des 15. Jahrhunderts von Indien über Ägypten und weitere arabische Länder nach Andalusien. Ihre Musiker übernahmen bald verschiedene Elemente der stark von maurischen und hebräischen Einflüssen geprägten andalusischen Musik, vereinigten sie mit ihrem traditionellen Liedgut und begründeten so jenen Still, der uns heute als Flamenco geläufig ist.


In unseren Flamenco Kursen arbeiten wir an Choreographien, Technik, Darstellung, Rhythmus und Musikthorie, während wir auch Musik mit der Stimme, der Gitarre, den Kastagnetten, den Palmas (Klatschen) machen, sowie mit der Perkussion von unseren Füßen.


Aber zur Zeit bieten wir nicht nur verschiedene Flamenco Kurse für jedes Alter und jedes Niveau, sondern auch andere Kurse und Tanzdisziplinen wie Ballet, spanische klassischer Tanz, Tanzinterpretation, Kastagnetten, Cajón, Gitarre u.v.m an.