TOQUE Y TACÓN - Flamenco Kunstzentrum

Im Januar 2014 eröffnete ich das TOQUE Y TACÓN - Flamenco Kunstzentrum, ehemaliger Varadanza Tanzschule. Der Name wurde geändert als der Gitarrist Martin Schmieder ein aktiver Teil des neuen Konzepts des Flamenco-Zentrums geworden ist.

Unser Flamenco Kunstzentrum ist der einzige offizielle Sitz der Escuela Flamenco de Andalucía (EFA) in Deutschland. Sowohl der Gitarrist Martin Schmieder als auch ich sind qualifiziert, unsere Schüler in Flamencotanz und Flamencogitarre auszubilden.
 
In diesen Jahren der Zusammenarbeit zwischen Silvia Jiménez und Martin Schmieder hat sich das Projekt so entwickelt, da mittlerweile über 70 Schüler regelmäßig den Unterricht im Leipziger Osten bei uns besuchen und alle Tanzunterrichtsstunden mit Live-Musik stattfinden. Auch die Schüler von Martin Schmieder sowie andere Musiker aus anderen Schulen dürfen bei uns hospitieren, um Erfahrungen sammeln zu können.

Der Tanzunterricht verstehe ich als einen individuellen und innerlichen Prozess und dazu gehört auch eine ursprüngliche Bewegungskultur. Deswegen lehren ich Menschen mit dem Herz zu tanzen. In unseren Flamenco Kursen arbeiten wir an Choreographien, Technik, Darstellung, Rhythmus und Musiktheorie, während wir auch Musik mit der Stimme, der Gitarre, den Kastagnetten, den Palmas (Klatschen) machen, sowie mit der Perkussion von unseren Füßen.


www.toqueytacon.com